Deponieeigenschaften All-in-One-Enddeponiekappe für Erosionsschutz und ein Gassammelsystem

Alpharetta, GA (PRWEB), 31. Juli 201431048_TANG_LF_20130925 132

Nach der Bekämpfung von fast einem Jahrzehnt Erosionsschutzproblemen Tangipahoa Gemeinde Die Waste Facility (TPWF) in Independence, LA, fand schließlich den lang erwarteten Erfolg bei der Abdeckung der staatlichen Deponie (im Besitz der Gemeinde), die als Zelle 10 (und 11) bekannt ist, durch Installation ClosureTurf, ein innovatives dreikomponentiges Endverschlusssystem.

Vor der Schließung war die 22 Hektar große Deponie ein 180 Fuß hoher Müllhaufen mit steilen Hängen von stark erodierbarem Boden. TPWF stand unter zunehmendem Druck des Staates, nach früheren gescheiterten Versuchen, Erosionsprobleme mit traditionellen Vegetationsmethoden zu lösen, eine wirksame Lösung zu finden.

„Wir haben es mit dem konventionellen Weg versucht, also Lehm und Mutterboden und Gras. Es hat nicht funktioniert, also ist dies die nächste Alternative“, sagte Site Operations Manager, Terrance Stewart.

Diese Alternative war ClosureTurf, ein patentiertes Endverschlusssystem, das die Anforderungen der EPA in Untertitel D erfüllt und übertreffen kann.
ClosureTurf sammelt Gas horizontal durch sein Oberflächengassystem, ein Prozess, der wesentlich effektiver und effizienter ist als das arbeits- und ausrüstungsintensive vertikale System von Rohren und Brunnen, das normalerweise von herkömmlichen Deponieverschlusssystemen verwendet wird. Die Emissionen steigen passiv an die Oberfläche und werden unter einer undurchlässigen Membran gesammelt, wo sie von einem minimalen Vakuumsystem zum Abfackeln oder zur alternativen Energieerzeugung gezogen werden. Entworfen, um als eigenständiges System zu arbeiten oder die Emissionskontrolle für konventionelle Bohrlöcher zu verbessern, hat diese scheinbar einfache Konstruktion die gesammelte Gasmenge erhöht und gleichzeitig den Zeit- und Kapitalaufwand verringert.

Neben der Gassammlung, ClosureTurf führt zu erheblichen Einsparungen in einer Reihe von wesentlichen Elementen, einschließlich einer Verringerung der Kreditnehmerbelastung und der Gesamtwartungskosten nach der Schließung. „Wir sind sehr zufrieden mit der Schließung der Deponie Tangipahoa mit Closure Turf“, sagte Mike Ayers, Präsident von Watershed GeoSynthetik, Entwickler des Closure Turf-Systems. „Die Vorteile von Closure Turf sind gut dokumentiert, und einer dieser Vorteile sind die erheblichen Einsparungen bei der Wartung nach der Schließung.“

"Wir gehen davon aus, dass die tatsächliche Wartung, die wir eliminiert haben, mehr als das bezahlen wird, was sie kosten wird", sagte Jeff McNeely, Finanzdirektor von Tangipahoa.

Darüber hinaus hat die Ästhetik des technischen Rasens die Hoffnung geweckt, die Deponie in eine Attraktion für Tangipahoa zu verwandeln.

"Es ist wunderschön. Ich versuche, Burgess dazu zu überreden, es möglicherweise in einen Urlaubsort zu verwandeln“, sagte Stewart.

Schließung der Deponie mit ClosureTurf erfüllt auch Titel V, der alle Luftqualitätsanforderungen, Genehmigungen und Compliance-Elemente in einer Genehmigung vereint.

Der Erwerb der Titel-V-Genehmigung – der höchsten und wichtigsten Verordnung in der Deponiebranche – erhöht das Prestige des erfolgreichen ClosureTurf Installation auf dieser Deponie in Independence, La und der Abfallentsorgungsanlage Tangipahoa.

Für ein Video über die Tangipahoa-Schließung von WDSU 6 News: Schließung der Deponie Tangipahoa

über Watershed GeoKunststoffe
Mit Sitz in Alpharetta, GA, Watershed Geo ist ein in Atlanta ansässiges Geokunststoffunternehmen, das sich auf technische Produkte spezialisiert hat, die die größten Herausforderungen der Erde mit Lösungen lösen, die Risiken reduzieren, praktisch wartungsfrei sind und den Test der Zeit übertreffen, die die Leistung herkömmlicher Methoden durch die höchsten Tests bei weitem übertreffen. Durch erstklassige Materialien und extreme Technik ist es unser Ziel, Lösungen zu finden, die plagende Branchenprobleme beseitigen und gleichzeitig ästhetisch ansprechendere und effektivere Ergebnisse liefern. Die hauseigenen Polymerwissenschaftler, Geotechniker und Hydrologen des Unternehmens haben mit mehreren Universitäten und privaten Forschungslabors zusammengearbeitet, um beispiellose Leistung für seine Produkte zu erzielen. Watershed GeoDie Produktpalette von 's umfasst:

  •     ClosureTurf (Verschlüsse von Deponien und Aschestauungen)
  •     HydroTurf (hoher hydraulischer Scherschutz - Deckwerk)
  •     VersaCap (Geruchsverhütung, Emissionskontrolle und Sickerwasserreduzierung)
  •     LFG-Niederdruckventile (Abschaltschutz des GCCS-Systems)
  •     SynTerra Wall (MSE Wandschutz und Ästhetik)

Über die Deponie der Gemeinde Tangipahoa
Das Office of Environmental Services verwaltet die regionale Abfallentsorgungsanlage der Gemeinde Tangipahoa in Independence, LA. Die Deponie darf folgende Arten von Abfällen aufnehmen:

  •     Abfall vom Typ II, definiert als fester Haus- und Gewerbeabfall
  •     Asbest Typ II, definiert als nicht bröckeliger Asbest
  •     Abfälle vom Typ III, die als Bau- und Abbruchabfälle definiert sind

Diese Einrichtung darf keine als gefährlich eingestuften Abfälle annehmen. Es arbeitet unter der Genehmigungsnummer P-0217R1 und kann im Louisiana Department of Environmental Quality (DEQ) in Baton Rouge oder in der Tangipahoa Parish Library in Amite eingesehen werden.

 

Informationen zur Definition des Anlagentyps und des Abfalltyps finden Sie im „Environmental Regulatory Code VII Solid Waste“, wie vom Louisiana DEQ erstellt.