Cranston Sanitärdeponie

Mülldeponie

 

STANDORT

Cranston, RI

Eigentümer

Cranston Sanitary Deponie Remedial Action Group

Ingenieurin

Woodard & Curran

Übersicht

22 Acres

Datum abgeschlossen

2015

Die Cranston Sanitary Deponie ist der erste Standort im Ocean State, der mit dem ClosureTurf System. Ab 2019 beherbergte die Deponie einen kommunalen Solarpark, der von ISM Solar® für eine nachhaltige Komplettlösung entwickelt wurde. 

Eine Meile vom TF Green Airport entfernt und direkt neben dem Pawtuxet River befindet sich die Deponie am Schnittpunkt von bebauter und natürlicher Umgebung. ClosureTurf wurde von der Deponiesanierungsgruppe wegen seiner überlegenen technischen Leistung ausgewählt, einschließlich sauberem Wasserabfluss mit geringer Trübung. 

ClosureTurf hat seitdem die Stabilitäts- und Erosionsprobleme der Deponie gelöst und dem rauen Küstenwetter in Neuengland standgehalten (Stürme, Schneestürme, Nordosten, Frost/Tauwetter und mehr). Es hat im Vergleich zu einer traditionellen Bodenbedeckung wie Vegetation, Mähen, Düngung, Bewässerung, Wiederbegrünung, Erosionsreparaturen und Reinigung von Regenteichen die langfristigen Wartungsaktivitäten stark reduziert. 

ClosureTurf hat die langfristigen Wartungsaktivitäten im Vergleich zu einer traditionellen Bodenbedeckung wie Vegetation, Mähen, Düngung, Bewässerung, Wiederbegrünung, Erosionsreparaturen und Reinigung von Regenteichen stark reduziert. 

Die gemeinschaftliche Solarfarm wird Hausbesitzern in Rhode Island saubere Energie und Einsparungen bei der Stromrechnung liefern. Darüber hinaus wird die Stadt Cranston Steuereinnahmen erheben, ohne dass neue städtische Dienstleistungen benötigt werden. 

ClosureTurf® ist ein konstruiertes Deponieverschlusssystem, das entwickelt wurde, um die Umwelt- und Leistungsmängel herkömmlicher begrünter Deponieverschlüsse zu beheben. Aus den gleichen Gründen, aus denen es in diesen Bereichen hervorragend ist, ist es auch die ideale Grundlage für den Solareinsatz. 

Wesentliche Vorteile

Für die Umweltschließung: 

  • Verhindert häufige Erosionsprobleme 
  • Sorgt für sauberen Wasserablauf mit geringer Trübung 
  • Verbessert die Gassammlung und reduziert Gerüche 
  • Schützt vor Unwetterereignissen 
  • Reduziert die langfristige Wartung 

Für Solarinstallation:

  • Reduziert Kosten und Risiken für die Standortvorbereitung
  • Eliminiert vegetative Wartung
  • Reduziert die Verschmutzung durch Schnittgut und Staub
  • Verbessert den Zugang für Bau und Betrieb
  • Einsetzbar mit Ballastsystemen und nicht durchdringender Direktbefestigungstechnik für Hanglagen