Kanal C-18

Schutz des Kanalufers

STANDORT

Palm Beach Gardens, FL

Eigentümer

South Florida Water Management District

Auftragnehmer

Südwestliche Grüns von Florida

Größe/Produkt

3,600 sq ft 
HydroTurf® Z 
Rasentyp 1 – 75% Grün / 25% Bräunungsmischung 

Datum abgeschlossen

2017

 

Angesichts der Auswirkungen der vom Menschen verursachten Erosion im wunderschönen Loxahatchee Slough nutzte der South Florida Water Management District (SFWMD) HydroTurf® als dauerhafte und ästhetisch ansprechende Lösung für den Kielwasserschutz in einem seiner stark frequentierten Kanäle. 

Grassy Waters Preserves ist als unberührter Überrest der ursprünglichen Florida Everglades bekannt. Der Loxahatchee Slough, der nur wenige Meilen vom PGA National Golf Club entfernt liegt, ist Teil des Naturschutzgebietes und einer der drei größten Wildnisinsel-Refugien mit ungestörtem Feuchtgebiet im Palm Beach County. Das Wasser fließt durch die Schwerkraft nach Norden durch den C-18-Kanal, eine Hauptader des Sumpfes, und in den Loxahatchee River. Aufgrund ihrer Nähe zu den umliegenden Gemeinden ist die C-18 für viele eine beliebte und stark frequentierte Panoramastraße. Während es der Öffentlichkeit viel Freude bereitet, hat das Sog vorbeifahrender Wasserfahrzeuge Erosionsschäden an den Kanalufern verursacht. Dies war an einem bestimmten Standort der Fall, der sich neben der großen Bootsrampe-Ladefläche des Kanals C-18 befand. Der ständige Nachlauf führte zu hohen Erosionskräften, die zum Zusammenbruch des Kanalufers führten. 

Um das Gebiet zu erhalten und die natürliche Ästhetik der Wasserstraße zu erhalten, verwendet SFWMD HydroTurf als langfristige, dauerhafte Deckwerkslösung. Aufgrund der steilen 1.5H:1V-Steigungen wären herkömmliche Hartpanzerlösungen sowohl schwer zu installieren als auch an Ort und Stelle zu halten und hätten der Öffentlichkeit hässliche Schandflecken hinterlassen. Das Montageteam von Southwest Greens of Florida konnte schnell installieren HydroTurf mit leichten Geräten. Sie konnten auch eine Unterwasserinstallation realisieren, indem sie die HydroTurf Material nach unten ins Wasser und Anbringen von Ripprap an der Zehe für Ballast. 

Kurz nach seiner Fertigstellung traf Hurrikan Irma den Bundesstaat Florida. Der Sturm änderte in letzter Minute die Richtung und eliminierte Palm Beach Gardens vom zentralen Weg des Hurrikans. Das Gebiet erhielt jedoch immer noch Windböen der Kategorie 1 und mehrere Zentimeter Regen. Kanäle im Bereich bis zur maximalen Kapazität gefüllt. Das haben Inspektionen des Kanals C-18 nur wenige Tage nach dem Sturm bewiesen HydroTurf wie geplant durchgeführt hatte. Es war keine Wartung erforderlich. 

HydroTurf bietet weiterhin eine natürlich aussehende Ästhetik in einem gut sichtbaren Bereich, eliminiert routinemäßige und langfristige Wartungsarbeiten und minimiert die Erosion entlang des Kanalufers.