Saufley Field Landfill schließt das Jahr ab, indem es 22-Zoll-Regenereignissen standhält und den SWANA Silver Award für Deponiesanierung durch Verwendung von . gewonnen hat ClosureTurf™

Alpharetta, GA (PRWEB), 29. Juli 2014

Die Solid Waste Association of North America (SWANA) hat die Bemühungen von Escambia County, eine Reihe wichtiger Probleme auf der Deponie für den Bau und die Zerstörung von Straßen in Saufley Field zu beheben, mit dem Silberpreis für die Sanierung von Deponien ausgezeichnet. Als Ergebnis der Auszeichnung würdigt SWANA die erfolgreiche Zusammenarbeit von Escambia County und dem Florida Department of Environmental Protection für eine einst unruhige Deponie. Nachdem die Grafschaft Escambia die Überreste der Deponie Saufley geerbt hatte, einer 23 Hektar großen Deponie, die für ihre potenziellen Gefahren und Umweltgefahren bekannt ist, wurde sie aufgefordert, mehrere Probleme im Zusammenhang mit der offiziellen Schließung und Verschließung des Geländes zu beseitigen. Die 1990 eröffnete und 2006 für die Öffentlichkeit geschlossene Deponie Saufley wurde aufgrund ihres fragwürdigen Inhalts, des Risikos einer Grundwasserverschmutzung und der Rutschgefahr, die nahe gelegene Straßen unpassierbar machten, als Umweltrisiko für die Nachbargemeinden eingestuft. Ständige Beschwerden über Gerüche, Staub und Rauch häuften sich, als der Landkreis weiterhin mit einer wirksamen Lösung kämpfte. Anwohner wurden zitiert und sagten Dinge wie: „Es war ziemlich schlecht in Bezug auf Geruch, Gestank und alles. Und die Feuer, dieser Rauch war manchmal wirklich schlimm. “ Einige haben sogar ihre Türen und Fenster verklebt, um Staub und Dämpfe zu vermeiden.

Sieben Jahre später sieht die Community ganz anders aus. Nach langer Recherche hat der Landkreis zugestimmt ClosureTurf® als alternatives Verschlusssystem zum traditionellen Bodenkappensystem, das für das Erodieren von Hängen und die ständige Wartung bekannt ist. Bestehend aus einem konstruierten System aus einer undurchlässigen Geomembran-Schicht darunter für Drainage und Reibung, hochfestem Polyethylengarn-Kunstrasen auf der Oberfläche für Haltbarkeit und Ästhetik und Sandfüllung für Langlebigkeit und Schutz vor schwerem Maschinenverkehr, ClosureTurf wurde speziell entwickelt, um die Leistung kostspieliger traditioneller Vegetationsbedeckungen zu verbessern. Es verschließt die Deponie dauerhaft, um entsorgten Müll einzusperren, die Gasemissionen zu kontrollieren, den Regenwasserabfluss für die lokale Gemeinde sauber zu halten und dem Standort ein angenehmes „grünes“ Aussehen zu verleihen. Die Wartungskosten werden über die Lebensdauer des Produkts drastisch gesenkt. Bei ordnungsgemäßer Wartung kann dies zu einer Lebensdauer von über 100 Jahren führen.

"Es ist kreativ, es ist innovativ, es denkt über den Tellerrand hinaus und es ist sehr aufregend, wenn die DEP in Florida uns an diesem alternativen Verfahren teilnehmen lässt", sagte Pat Johnson, Direktor für Abfallwirtschaft im Escambia County. "Es wird sicher viele Augen darauf geben."

Vor kurzem konnten sie die Leistungsfähigkeit des Produkts aus erster Hand sehen. Am 29. und 30. April erhielt die Saufley Field Landfill innerhalb von 22 Tagen über 2 Zoll Regen. Laut dem Bauingenieur gab es keine Hangausfälle oder signifikante Erosion zu melden – was bei den meisten Deponien, die dieser Niederschlagsmenge ausgesetzt sind, praktisch unbekannt ist. Es gab keine Auswirkungen auf die umliegende Gemeinde, es waren keine Schäden zu melden und es war keine sofortige Aufmerksamkeit erforderlich. „Genau aus diesem Grund haben wir die ClosureTurf System, um zu widerstehen, was normalerweise Böschungsfehler bei einer vorgeschriebenen Obergrenze wären. Wir fühlen uns wirklich geehrt, dass Saufley Field Landfill mit dem SWANA Silver Award ausgezeichnet wurde“, sagte Mike Ayers, Präsident von Watershed GeoKunststoffe.

"The ClosureTurf Das System hielt dem Regen sogar viel besser stand als das herkömmliche Bodenverschlusssystem, wie es auf einer nahegelegenen Deponie gezeigt wurde, die dieselbe Art von Regenereignis erlebte“, sagte Jason Lashley, beratender Ingenieur bei Saufley. „Die benachbarte bodenbedeckte Deponie zeigte erhebliche Erosions- und Sedimentationsabflüsse. Die Wartungskosten im Zusammenhang mit der Reparatur der ClosureTurf System sind viel geringer als das des Bodenverschlusssystems. In der Regel betragen die Reparaturkosten für ClosureTurf 15- bis 20-mal niedriger sein können als die Reparaturkosten des herkömmlichen Systems nach einem Regenereignis, das so schlimm oder schlimmer ist als das oben beschriebene.“

Während der Landkreis in den nächsten Jahren die finanziellen Vorteile des neuen Systems nutzen wird, sind sich alle einig, dass die Verbesserung von Gesundheit und Sicherheit für die umliegenden Stadtteile das Happy End für eine fast unmögliche Situation ist.

Über uns Watershed GeoKunststoffe
Mit Sitz in Alpharetta, GA, Watershed Geo ist ein in Atlanta ansässiges Geokunststoffunternehmen, das sich auf technische Produkte spezialisiert hat, die die größten Herausforderungen der Erde mit Lösungen lösen, die Risiken reduzieren, praktisch wartungsfrei sind und den Test der Zeit übertreffen, die die Leistung herkömmlicher Methoden durch die höchsten Tests bei weitem übertreffen. Durch erstklassige Materialien und extreme Technik ist es unser Ziel, Lösungen zu finden, die plagende Branchenprobleme beseitigen und gleichzeitig ästhetisch ansprechendere und effektivere Ergebnisse liefern. Die hauseigenen Polymerwissenschaftler, Geotechniker und Hydrologen des Unternehmens haben mit mehreren Universitäten und privaten Forschungslabors zusammengearbeitet, um beispiellose Leistung für seine Produkte zu erzielen. Watershed GeoDie Produktpalette von 's umfasst:

  •     ClosureTurf (Verschlüsse von Deponien und Aschestauungen)
  •     HydroTurf (hoher hydraulischer Scherschutz - Deckwerk)
  •     VersaCap (Geruchsverhütung, Emissionskontrolle und Sickerwasserreduzierung)
  •     LFG-Niederdruckventile (Abschaltschutz des GCCS-Systems)
  •     SynTerra Wall (MSE Wandschutz und Ästhetik)

Über Saufley Deponie
Die Deponie Saufley Field befindet sich an der Ecke der Saufley Field Road und der E. Fence Road in Pensacola, Escambia County, Florida. Es ist eine 23 Hektar große Bau- und Abbruchdeponie. Das Umweltschutzministerium von Florida (FDEP) erteilte 1990 die erste Betriebserlaubnis. Die Deponie wurde ab 1990 kontinuierlich betrieben, wobei die Größe der Deponie von 5 Acres auf 23 Acres angewachsen war.